Wir freuen uns auf dich!

Tierschutz Weinheim und Umgebung e. V.
Tullastr. 3, 69469 Weinheim

Öffnungszeiten:
Mittwochs von 15 Uhr bis 17 Uhr
Samstags von 14 Uhr bis 16 Uhr

+49 (0) 6201 – 62224

Häufig gestellte Fragen

Rund um die Tiere

In unserem Tierheim wird bei jeder Vermittlung eines Tieres eine Kostenbeteiligung fällig, welche verhindern soll, dass Spontankäufe getätigt werden. Außerdem dient sie vorrangig dem Schutz unserer Tiere, denn jedes Tier ist eingehend tierärztlich untersucht, geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert. Die Kostenbeteiligung deckt nur einen Bruchteil der Kosten, die wir für die Versorgung unserer Schützlinge aufbringen.

Grundsätzlich sollte man sich zuerst Gedanken machen, bevor man ein Tier adoptiert. Außerdem sollte man sich über die Tierart (Rasse, etc.) informieren. Denn um den gemeinsamen Weg von Tier und Mensch so angenehm und harmonisch wie möglich zu gestalten, sollte man wissen, welche Bedürfnisse das Tier hat und welche Anforderungen als Halter auf mich zukommen. Nachdem du dich über alles informiert hast, kannst du dich auf unserer Website oder während unsere Öffnungszeiten im Tierheim umschauen, ob ein für dich passendes Tier zur Vermittlung steht. Dabei steht dir das Personal mit Rat und Tat zur Seite. Je nach Tierart wird dann gemeinsam vor Ort besprochen, wie es im Detail weiter geht. Bei jeder Vermittlung wird vor der Abholung des Tieres eine Platzvorkontrolle gemacht, um sicher zu gehen, dass unsere Tiere in ein schönes und artgerechtes Zuhause umziehen können. Auch nach der Vermittlung stehen wir dir bei allen Fragen und Problemen zur Seite.

Selbstverständlich ist ein Probewohnen im neuen Zuhause möglich, allerdings gilt das nur bei Hunden. Hast du dich für einen Hund aus unserem Tierheim entschieden und bist auch schon ein paar Mal mit ihm Gassi gegangen, kannst du mit unserem Personal ein Probewohnen vereinbaren. In der Regel ist das eine Woche.

Bei jeder Vermittlung eines Tieres findet vor dem Umzug des Tieres in sein neues Zuhause eine Kontrolle statt. Mindestens genauso wichtig ist aber auch die Nachkontrolle, in der sichergestellt wird, dass es unseren ehemaligen Schützlingen gut geht.

Rund um das Tierheim

Das Tierheim Weinheim bildet zum Beruf des Tierpflegers aus. Allerdings nehmen wir immer nur eine(n) Auszubildende(n). Bei Interesse schicke bitte deine vollständigen Bewerbungsunterlagen an info@tierheim-weinheim.de. Wir werden uns zeitnah bei dir melden!

Die Arbeit als Tierpfleger umfasst viele Facetten, doch diese drei Eigenschaften sind in unserem Beruf von besonderer Bedeutung:
  • Eine große Tierliebe
  • Engagement im Tierschutz
  • Flexibilität
Wir arbeiten vielmehr für die Tiere, als mit den Tieren.

Das Tierheim bietet jährlich Praktikumsplätze an. Da diese sehr beliebt und somit auf längere Zeit ausgebucht sind, ist eine rechtzeitige Anmeldung notwendig. Bei Interesse schreibe uns eine E-Mail an info@tierheim-weinheim.de. Wir werden uns zeitnah bei dir melden!

Man kann in ganz vielen Bereichen helfen: Bei der täglichen Tierpflege, bei unseren Tierheim-Festen, bei der Abholung von Spenden und bei Tierkontrollen. Immer wieder suchen wir Menschen, die handwerklich begabt sind und kleinere Renovierungsarbeiten im Tierheim durchführen können. Wir freuen uns über jegliche Art von Hilfe!